Blog

Aufbau unserer Zusatzstoff Kasse

Museums-Team

Kurz vor Ostern wurde im Museum fleissig gewerkelt - denn unsere neue Attraktion, die Kasse der Zusatzstoffe wurde aufgebaut. 2 Tage lang wurde geschraubt, gestrichen, gebohrt und geklebt. Jetzt ist sie fertig und bereits erfolgreich im Einsatz. An unserer neuen Selbstbedienungskasse kann nun jeder herausfinden, was wirklich an Zusätzen in seinem Einkaufskorb steckt.

Sie kennen das sicherlich vom Einkaufen in Ihrem Lieblings-Supermarkt. Schnell ist der Einkaufskorb oder - Wagen voll mit allerlei leckeren Produkten. Die Verpackungen versprechen zwar viel - jedoch wissen Sie wahrscheinlich nicht, was die Zutatenliste auf der Rückseite wirklich über die enthaltenen Stoffe verrät, oder?

Mit unserer neuen Kasse der Zusatzstoffe können Sie jetzt spielerisch mehr über viele Produkte des täglichen Bedarfs erfahren. An unseren verschiedenen Supermarkt-Stationen (Feinkost, Obst- und Gemüse, Salz, Süßigkeiten, Getränke usw.) finden Sie verschiedene Produkt-Attrappen. Von Apfelsaft bis Zitronenlimo, vom luftgetrockneten Schinken bis zur Veggie-Wurst. Legen Sie einfach die gewünschten Produkte in Ihren Einkaufskorb und gehen Sie damit zur Kasse.

Dort wartet keine Kassiererin mehr auf Sie - sondern ein Handscanner. Damit scannen Sie alle Produkte ein. Sie haben richtig Lust auf Salami? Kein Problem, ziehen Sie das Produkt ruhig mehrfach über den Scanner. Am Ende schließen Sie Ihren Einkauf ab und erhalten einen Bon. Ihr Zusatzstoff-Bon verrät Ihnen dann, welche Zusatzstoffe in Ihrem Einkauf stecken!

Während der langen Nacht der Museen hat unsere neue Kasse schon einen Stresstest erfolgreich bestanden. Bislang ist das Feedback unserer Besucher sehr gut. Bei Groß und Klein ist unsere Kasse der Zusatzstoffe eine echte Attraktion. Kommen Sie uns besuchen - und starten auch Sie einen "Zusatzstoff-Einkauf"!

Kommentar von Thomas Burger |

Wirklich gut versteckt aber das Suchen hat sich gelohnt! Wir waren am Mittwoch vormittag dort und haben sehr viel Wissen und Anregungen mitgenommen obwohl wir dachten wir wüssten schon alles ;-)
Auch der Herr an der Kasse wusste einfach alles und jetzt wird unsere Küche durchforstet.

Einen Kommentar schreiben