Lexikon der Zusatzstoffe

 
Aromastoffe und Geschmacksverstärker

E 631 Dinatriuminosinat

Geschmacksverstärker. Aufgrund ihrer synergistischen Wirkung mit Glutamat werden sie gerne in Kombination eingesetzt. Dadurch lässt sich der Zusatz an Glutamat deutlich verringern.

Im menschlichen Stoffwechsel werden sie zu Harnsäure abgebaut. Im Tierversuch harmlos, da es Ratten und Mäuse im Gegensatz zum Menschen zum unbedenklichen Allantoin umwandeln können. Jedoch geben die eingesetzten Mengen beim Menschen gewöhnlich keinen Anlass zur Besorgnis.

Bewertung: Angesichts ihrer Fähigkeit geschmackliche Mängel, insbesondere fehlende Vollmundigkeit zu ersetzen, handelt es sich um typische "Schummelstoffe" für Fertiggerichte.

Siehe auch: