Lexikon der Zusatzstoffe

 
Säuerungsmittel und Säureregulatoren

E 363 Bernsteinsäure

Wurde erstmals in Bernstein entdeckt. Sie kommt ebenso wie die Zitronensäure in Spuren in jeder lebenden Zelle vor. Technisch wird sie durch Hydrierung von Maleinsäure gewonnen. Hat einen milden, sauren und leicht salzigen Geschmack. Für Süßwaren, Dessertpulver und Trockensuppen. Ansonsten Drehscheibe für zahlreiche Synthesen der chemischen Industrie.