Lexikon der Zusatzstoffe

 
Säuerungsmittel und Säureregulatoren

E 356 Natriumadipat

Adipinsäure ist bis zu zwei Prozent in Zuckerrübenmelasse enthalten. Sie hat einen unaufdringlichen aber langanhaltenden Sauergeschmack. Die Herstellung erfolgt jedoch durch katalytische Oxidation von Cylcohexanon mit Salpetersäure.

Im Körper teilweise Abbau zu Wasser und Kohlendioxid, teilweise unveränderte Ausscheidung mit dem Urin.

In Backpulver als Triebmittel, in Eiklar zur Verbesserung des Aufschlags, in Desserts zur Säuerung. E 355 reguliert die Gelierkraft von Verdickungsmitteln und die Streichfähigkeit von Schmelzkäse. Das Kaliumsalz ist Bestandteil von Kochsalzersatz. Auch zur Herstellung von Nylon.

Bewertung: Als Kochsalzersatz problematisch. Siehe Kaliumchlorid.